Mission

Häufig brauchen wir eine Eruption unseres Lebenskarussells,
um eine neue Spielwiese voll Sinn, Authentizität & Leichtigkeit anzusteuern.

 

Bereits Freud offenbarte uns zwei Wege ‚Äď jenen der Unlustvermeidung und jenen des Lustgewinns. Ersterer ist der Weg des Sicherheitsstrebens und des Angepasstseins. Zweiterer ist ‚Äď gepaart mit einer realistisch-humanistischen Vision des eigenen Seins ‚Äď der Weg der Selbstbefreiung, der Authentizit√§t, des Wachstums ‚Ķ

Im Zuge unserer famili√§ren, schulischen & arbeitsweltlichen Pr√§gungen werden Unsicherheiten & Uniformismus so radikal in unsere Herzen geschrieben, dass uns Wege der Selbstverwirklichung oftmals √ľber Jahre und Jahrzehnte hinweg erst gar nicht in den Sinn kommen! H√§ufig braucht es den sprichw√∂rtlichen ‚ÄěTritt in den Allerwertesten‚Äú in Form einer Krise ‚Äď sei diese gesundheitlicher, privater oder beruflicher Natur. Das Kartenhaus der m√ľhsam zusammengehaltenen Bilder √ľber das Selbst, √ľber die eigene Identit√§t, √ľber das eigene Geworden-Sein st√ľrzt in sich zusammen. Diese inneren Eruptionen, dieses existentialistische Hineingeworfensein in eine permanent gef√ľhlte Orientierungslosigkeit zwingt uns zu handeln!

Manche ziehen die Option der Selbstverleugnung, andere haben den mutigen Impuls wahrhaftige Ver√§nderungen in die Art und Weise der eigenen Lebensf√ľhrung zu tragen. Diese Modifikationen k√∂nnen sich in vielf√§ltiger Manier gebaren: So kann die Ern√§hrungsweise oder das eigene Zeitmanagement Umw√§lzungen unterworfen sein, so k√∂nnen Ver√§nderungen von sozialen Beziehungen bewirkt oder auch der Wunsch nach beruflicher Selbstbestimmung realisiert werden. Diese Plattform f√ľr 33 mutige Menschen widmet sich diesem letztgenannten Punkt.

So viele Menschen stecken aufgrund von Gewohnheit, aufgrund von diversen √Ąngste, aufgrund von Mangel an Perspektiven und M√∂glichkeiten in einer Broterwerbst√§tigkeit fest, die Herzen erstarren l√§sst, die Lebensfreude und Begeisterung aus den Gem√ľtern verbannt. Auch gesamtgesellschaftlich wird immer h√§ufiger von zunehmendem Druck, von √úberforderung, von Burn-out gesprochen. Diese Leere an Energie gepaart mit einer zutiefst empfundenen Leere an Lebenssinn hat eine noch nie dagewesene Such- und Findungsbewegung losgetreten. Gerhard Schulze und Viktor Frankl lehrten uns bereits, dass die zentrale Frage im Leben vielz√§hliger Menschen nicht mehr jene ist, wie ‚ÄěX‚Äú (ein sch√∂nes Haus, ein gro√ües Auto, Status usw.) erreicht werden kann, sondern vielmehr, was zu tun ist, um die Frage nach dem Sinn, nach dem subjektiv empfundenen Lebensgl√ľck beantworten zu k√∂nnen.

Deshalb wird individualtherapeutische Literatur verschlungen und √ľber diverse social Media-Kan√§le Menschen gefolgt, deren Esprit und deren Lebensweisen imponieren. Selbst √ľbt man sich im positiven Denken, im Loslassen des Vergangenen, in der Entdeckung und Entfaltung der eigenen Potentiale. Ein solcher Prozess des Suchens, der Losl√∂sung, des inneren Wachstums ist h√§ufig √ľber viele Jahre hinweg nicht vom Umfeld wahrnehmbar. Es ist zarter Setzling, der im Stillen reift und gedeiht. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, an welchem die Existenz dieser inneren Realit√§t zu wenig ist!

Der Entschluss, seine eigenen Tr√§ume wahr werden zu lassen, wird also meist nicht √ľber Nacht gef√§llt, vielmehr ist er die logische Konsequenz eines langen, lehrhaften, herausfordernden inneren Voranschreitens. Diese Start-up-Plattform bietet nun die M√∂glichkeit, den Pfad der beruflichen Fremdbestimmtheit zu verlassen, Beruf und Berufung zusammenzuf√ľhren und Tr√§ume wahr werden zu lassen. Brennst auch du darauf, deine Visionen und Ideen wahr werden zu lassen? Dann nutze auch du dieses PR- und Unterst√ľtzungs-Netzwerk und werde selbst zu einer/einem der 33 Expert*innen.